Johannes H. Mertens wurde 1956 in Hamm-Heessen/Westfalen geboren. Nach gymnasialer Mittlerer Reife erfolgte die Fachhochschulreife im Bereich Sozialpädagogik. Im achtjährigen Sanitätsdienst der Deutschen Luftwaffe wurde er zum staatlich anerkannten Krankenpfleger (Schwerpunkt Intensiv-Medizin) ausgebildet.

Seine zweite Berufsausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel füllte er im Automobilhandel eines namhaften Fahrzeugherstellers 14 Jahre mit Leben in den Bereichen Einkauf, Kundendienst, Vertriebsleitung und Assistenz der Geschäftsführung. Im direkten, nahtlosen Anschluss übernahm er im Außendienst sechs Jahre eine verantwortliche Position als Medizinprodukte-Berater im Vertrieb von Medizintechnik bei gleichzeitigem Key-Account-Management im Klinikgeschäft.

In diesen Stationen bildete er seine Erfahrungsgrundwerte für die Selbständigkeit als Trainer, Coach und Berater mit der Fokussierung „Innere Einstellung“ und „Verhaltensänderung“ und deren Umsetzung im Alltag.

Für Johannes H. Mertens ist es wichtig, die Sache „rund“ zu machen. Will heißen: ganzheitlich über einen spannenden Prozess der persönlichen Veränderungen, Menschen im Kundenkontakt in ihren eigenen Herausforderungen zu fördern, zu bewegen (motivieren) und zu trainieren. Nicht nur hier steht der Mensch im Mittelpunkt aller Fragen und Antworten.

Johannes H. Mertens erhielt eine intensive Trainer- und Coaching-Ausbildung und nach erfolgreicher Prüfung das Diplom „Trainer und Berater“ und zertifizierter Management-Business-Coach sowohl gemäß aller Richtlinien des Instituts für Trainingsentwicklung und Methodenforschung (INtem), als auch der Qualitätsstandards der „European-Learning-Academy“, Mannheim inklusive Zertifizierung.

  • 1976
    Fachhochschulreife „Sozialpädagogik“
  • 1976-1984
    Sanitätsdienst Deutsche Luftwaffe
  • 1983-1985
    Verkaufsberater im Automobilhandel
  • 1985- 1996
    Vertriebsleitung im Automobilhandel
  • 1996-2001
    Key-Account-Management im Klinik-Geschäft
  • Seit 2001
    selbständiger Trainer u. zertifizierter Coach

Sie haben Fragen oder möchten an einem Seminar teilnehmen?

Lassen Sie uns sprechen